Total S.A. Aktie 

Total ist ein im Euro Stoxx 50 gelistetes französisches Mineralölunternehmen. Bekannt ist das Unternehmen vor allen Dingen für seine Tankstellen, die es in verschiedenen europäischen Ländern betreibt.

Euro Stoxx Aktie: Total

Branche: Energie / Rohstoffe

Total fördert in verschiedenen Regionen der Welt Öl und ist weltweit eines der größten Mineralölunternehmen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Paris.
Innerhalb des Euro Stoxx 50 hat der Mineralölkonzern eine Gewichtung von 5,87 Prozent im Jahr 2012. Er weist damit die höchste Gewichtung aller im Index gelisteten Unternehmen zu diesem Zeitpunkt auf. Mit dem Stand von Febr. 2016 hat die Total Aktie ein Indexgewicht von 4,78% im Euro Stoxx.

Unternehmensstruktur und Geschäftsfelder
CEO des Unternehmens ist mit dem Stand von 2012 der Franzose Christophe de Margerie gewesen. Er führte Total seit dem Jahre 2007. Mit dem Stand von Febr. 2016 ist die Unternehmensleitung bei Thierry Desmarest (Chairman) und Patrick Pouyanné (CEO).
Die Zahl der beim Mineralölkonzern im Jahr 2011 beschäftigten Mitarbeiter betrug knapp 100.000. Im Jahr 2012 hatte Total eine Mitarbeiteranzahl von. Das Unternehmen ist hochgradig internationalisiert und in ca. 130 Ländern der Welt mit seinen Tochtergesellschaften vertreten. In Deutschland ist das Unternehmen mit der Total Deutschland GmbH aktiv.

Im Jahre 20011 erwirtschaftete der französische Mineralölkonzern einen Umsatz von 130 Milliarden Euro. Umsatz im Geschäftsjahr 2013 ist 189,5 Milliarden Euro.

Im Bereich der Energiegewinnung ist das Unternehmen hauptsächlich im Bereich der Förderung von Mineralöl aktiv. Darüber hinaus fördert Total aber auch Gas, Kohle und Uran. Der Konzern hat auch verschiedene eigene Raffinerien in denen täglich große Mengen Öl hergestellt werden. So bspw. auch in Deutschland (Leuna). Total betreibt innerhalb Europas ein weit verzweigtes, mehr als 12.000 Tankstellen umfassendes Netz. Dabei ist das Unternehmen vor allen Dingen in Frankreich, Deutschland und Großbritannien stark vertreten. Die Tankstellen des Konzerns laufen teilweise auch unter den Namen Elf oder Fina. Seit 2010 ist der Konzern in Deutschland auch zunehmend mit der Marke Elan aktiv.
Total ist auch in der Produktion von Petrochemikalien, Polymere und speziellen Chemikalien aktiv, die an Unternehmen aus verschiedenen industriellen Branchen verkauft werden.

 
Unternehmensgeschichte
Das Unternehmen wurde 1924 in Paris gegründet und spielte lange Zeit eine zentrale Rolle in der Energieversorgung des französischen Staates. Im Laufe der Jahre entwickelte sich Total zu einem der weltweit führenden Mineralölkonzerne. Es entstand ein Tankstellennetz, das zu den größten innerhalb Europas zählt. Im Jahre 1999 kam es zur Übernahme des belgischen Unternehmens Petrofina. Ein Jahr später folgte die Fusion mit dem langjährigen Konkurrenten Elf Aquitaine. Für einen kurzen Zeitraum firmierte das Unternehmen darauf hin unter der Bezeichnung Total Elf Fina. Es kam jedoch schnell zur bis heute gültigen Umbenennung des Konzerns in Total.
Total S.A.