Sanofi Aktie 

Sanofi ist ein im Euro Stoxx 50 gelisteter, aus Frankreich stammender Pharmakonzern. Das Unternehmen entstand im Jahre 2004 durch die Fusion von Sanofi Syntelabo und Aventis. Das Unternehmen ist gemessen an seinem erzielten Umsätzen eines der größten Pharmakonzerne der Welt.

Euro Stoxx Aktie: Sanofi

Branche: Chemie / Pharma

Das Kerngeschäft des Pharmaunternehmens liegt auf den Bereichen Therapie, Vorsorge und Impfungen. Zudem ist der Konzern mit dem Tochterunternehmen Merial auch in dem Bereich derTiermedizin aktiv. Nach der Fusion firmierte das Unternehmen zunächst unter dem Namen Sanofi Aventis. Im Jahre 2011 kam es mit Einwilligung der Aktionäre zur Änderung des Namens in Sanofi. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Paris.

Die Indexgewichtung von Sanofi innerhalb des Euro Stoxx beträgt 5,47 Prozent im Jahr 2012. Das entspricht zu diesem Zeitpunkt der zweithöchsten Gewichtung aller im Index gelisteten Unternehmen. Mit dem Stand von Febr. 2016 hat die Sanofi Aktie ein Indexgewicht von 4,39%.
 

Unternehmensstruktur und Geschäftsfelder
CEO von Sanofi war mit dem Stand von 2012 der Deutsch-Kanadier Christoph Viehbacher. Er leitete den Pharmakonzern seit dem Jahre 2008. Mit dem Stand von Febr. 2016 ist Olinier Brandicourt mit der Unternehmensleitung beauftragt.

Die Zahl der Mitarbeiter des Unternehmens beträgt im Jahr 2012 ca.110.000. 2014 bewegt sich die Anzahl der Mitarbeiter bei über 110.000. Sanofi ist starkt internationalisiert und mit Ausnahme von Australien auf allen Kontinenten mit Tochterunternehmen vertreten. In Deutschland ist das Unternehmen mit der Sanofi Aventis Deutschland GmbH aktiv. Ihr Sitz befindet sich in Frankfurt am Main auf dem ehemaligen Firmengelände des Unternehmens Hoechst (Die Hoechst AG fusionierte 1999 mit dem Unternehmen Rhone-Poulenc zu Aventis). Darüber hinaus ist Sanofi auch in Berlin und Köln präsent. Die Gesamtzahl der in Deutschland beschäftigten Mitarbeiter beträgt 2012 ca. 10.000.

Im Jahre 2012 erwirtschaftete der Pharmakonzern einen Umsatz von 35 Milliarden Euro. Als Gewinn konnte eine Summe von 6,2 Millionen Euro verbucht werden. 2014 ist der Umsatz 33,8 Milliarden Euro.

Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Medikamente für verschiedene Krankheitsbilder. Dazu gehören: Herz-Kreislauf Erkrankungen, Diabetes, Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Onkologie, Innere Medizin, Thrombose, Dermatologie und der Bereich der Impfstoffe. Der Bereich der Forschung und Entwicklung spielt eine zentrale Rolle in der Unternehmensphilosophie des Pharmakonzerns. In den letzten Jahren wurde in diesem Bereich jeweils eine Summe von ca. 5 Milliarden Euro investiert.
Im Bereich der Tiermedizin agiert der Sanofi mit dem Tochterunternehmen Merial. Merial stellt Medikamente für Veterinäre her. Das Unternehmen beschäftigt knapp 6.000 Mitarbeiter. Die jährlich erzielten Umsätze bewegten sich zuletzt in einer Größenordnung von ca. 3 Milliarden Euro.

 

Unternehmensgeschichte
Sanofi entstand im im Jahre 2004 durch die Fusion von Sanofi Synthelabo mit mit Aventiskonzern.
Beide Unternehmen sind ebenfalls erst wenige Jahre zuvor durch Fusionen entstanden. Sanofi Synthelabo entstand 1999 durch die Fusion von Sanofi mit dem Unternehmen Synthelabo, das zuvor zum Lorealkonzern gehörte. Aventis entstand ebenfalls im Jahre 1999 durch die Fusion der deutschen Hoechst AG mit dem französischen Unternehmen Rhone-Poulenc.
Im Jahre 2011 kam es zur Übernahme des amerikanischen Biotechnologie Unternehmens Genzyme für einen Preis von 16,5 Milliarden US Dollar.
Sanofi