Rational Aktie 

Die Rational AG ist ein gelistetes Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von in Groß- und industrieküchen eingesetzten Geräten spezialisiert hat. Beheimatet ist das Unternehmen im oberbayerischen Landsberg am Lech.

SDAX Aktie: Rational AG

Branche: Technologie

Das Unternehmen wurde im Jahre 2009 in den MDAX aufgenommen. Die Gewichtung der Rational AG innerhalb des MDAX beträgt 0,73 Prozent im Jahr 2012. Seit September 2014 ist das Börsenunternehmen jedoch im SDAX gelistet, wo es mit dem Stand vom Dezember 2015 eine Gewichtung von rund 5,57% hat.

Unternehmensstruktur und Geschäftsfelder
Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens war ehemals Günther Blaschke. Sein Nacfolger ist Peter Stadelmann.
Die Zahl der Beschäftigten der Rational AG beträgt knapp über 1.200 im Jahr 2012 und steigert sich mit dem Jahr 2014 auf 1424.
Im Jahre 2011 erwirtschaftete die Rational AG einen Umsatz von 391 Millionen Euro. Gegenüber dem Jahre 2010 konnte das Unternehmen um 12 Prozent steigern. Der Hauptteil des Umsatzes wird mit 66% in Europa generiert. 15 Prozent davon entfallen auf Deutschland. Auf Nordamerika entfallen ebenfalls 15% des erwirtschafteten Umsatzes, auf Asien 13%. in den restlichen Teilen der Welt werden 6% des Umsatzes der Rational AG erzielt. Im Geschäftsjahr 2014 hat das Unternehmen einen Unsatz von 496,7 Millionen Euro erzielt.

Die Rational AG entwickelt Geräte, die zur Herstellung von thermischen Speisen in Industrie- und Großküchen eingesetzt werden. Dank seines technologischen Vorsprung ist die Rational AG in ihrer
Branche mit großen Abstand der Weltmarktführer. Sie erreicht auf dem Markt für in Großküchengeräten eingesetzten Geräten einen Anteil von 54%. Demnach stammt jedes zweite weltweit verkaufte Gerät in diesem Bereich aus dem Hause der Rational AG. Zu den Kunden der Rational AG zählen bspw. Restaurants, Hotels, vor allem aber Einrichtungen, die für eine große Anzahl von Personen kochen. Dies sind bspw. Ganztagsschulen, Krankenhäuser, Universitäten, Fastfood-Ketten oder Caterer.

Die Belegschaft des Unternehmens besteht aus Physikern, Köchen, Ernährungswissenschaftlern und Ingenieuren, die zusammen in Teams arbeiten. Jeder bringt bei der Entwicklung der Herstellung und Produktion seine jeweiligen Kompetenzen ein, was dazu führt, dass die Geräte der Rational AG in ihrem Bereich zumeist den allerhöchsten Standards entsprechen.
 

Unternehmensgeschichte
Das Unternehmen wurde im Jahre 1973 als Gesellschaft zur Produktion von Heißluftgeräten gegründet.
Im Jahr 1976 entwickelt das Unternehmen den Combi-Dämpfer und verschafft sich damit einen wichtigen technologischen Fortschritt vor der Konkurrenz.
Im Laufe der 1990er beginnt die Rational AG damit sich zunehmend zu internationalisieren. Es kommt zur Gründung zahlreicher Tochter- und Vertriebsgesellschaften, bspw. in Japan,den USA, Frankreich und Spanien.
Im Laufe der 2000er Jahre vergrößert die Rational AG aufgrund zahlreicher technischer Innovationen ihren Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. So kommt es bspw. 2005 zur Markteinführung des Vario Cooking Center, der es ermöglicht, in einem Gerät dreimal schneller als zuvor zu braten, zu frittieren und zu kochen. Dabei verbraucht das Gerät durchschnittlich 40% Prozent weniger Energie als die Konkurrenzprodukte.
In den Folgejahren setzt die Rational AG ihre Internationalisierung fort. Es kommt zur Gründung weiterer Vertriebsgesellschaften, unter anderem in China, Brasilien und indien.
Rational AG