Carrefour Aktie 

Carrefour ist ein im Euro Stoxx 50 gelistetes Unternehmen, das im Bereich des Einzelhandels tätig ist. Innerhalb dieser Branche ist Carrefour europaweit eines der größten Unternehmen.

Euro Stoxx Aktie: Carrefour S.A.

Branche: Handel

Bekannt ist Carrefour vor allen Dingen durch das vom Unternehmen entwickelte Konzept der Hypermarches. Der Unternehmenssitz von Carrefour befindet sich in Boulogne-Billancourt, einer im Südwesten von Paris gelegenen Gemeinde.
Die Indexgewichtung des Unternehmens innerhalb des Euro Stoxx 50 beträgt 0,66 Prozent im Jahr 2012. Mit dem Stand von Febr. 2016 hat die Carrefour Aktie ein Indexgewicht von 0,70 %.

Unternehmensstruktur und Geschäftsfelder
Der gegenwärtige CEO des Unternehmens ist Georges Plassat. Er trat das Amt im Jahre 2012 an.
Carrefour beschäftigte 2012 knapp 410.000 Mitarbeiter. Mit dem Stand von Febr. 2016 ist die Mitarbeiteranzahl 364.969. Das Unternehmen ist hochgradig internationalisiert und betreibt in insgesamt 32 Ländern der Welt Filialen. Ein während der 1970er Jahre unternommener Versuch auch auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen scheiterte jedoch. Die Aktivitäten des Einzelhandelskonzerns konzentrieren sich derzeit auf die Regionen Europa, Asien, Mittelamerika und Südamerika.
Im Jahre 2011 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 101,3 Milliarden Euro. Der Umsatz 2012 ist 78,460 Milliarden Euro.
Frankreich ist nach wie vor der wichtigste Markt für den Einzelhandelskonzern. Hier wurden 2012 44 Prozent des gesamten Umsatzes erwirtschaftet.

Bekannt ist Carrefour für die von ihm Mitte der 1960er Jahre eingeführten Hypermarches. Es handelt sich dabei um sehr großflächige Supermärkte, in denen das Prinzip der Selbstbedienung gilt. Über das für Supermärkte herkömmliche Angebot hinaus, werden in den Hypermarches auch zahlreiche Non-food Artikel, wie bspw. Elektronikprodukte, Bekleidung oder Spielzeug verkauft. Neben den Hypermarches verkauft Carrefour seine Produkte auch über die flächenmäßig deutlich kleineren Supermarches und Harddiscounter.
Das Unternehmen hat zahlreiche Tochterunternehmen . Dazu zählt zum Beispiel der in Frankreich sehr populäre Fischhändler 8 a Huit. Auch im Ausland ist Carrefour mit verschiedenen Tochterunternehmen aktiv. Das bekannteste ist die Marke Dia, die vor allen Dingen auf dem spanischen und lateinamerikanischen Markt sehr präsent ist.

 
Unternehmensgeschichte
Carrefour wurde 1959 gegründet. Ab dem Jahre 1963 begann man damit das Konzept der Hypermarches einzuführen und erfolgreich weiterzuentwickeln. Durch den erzielten Erfolg entwickelte sich Carrefour zu Beginn der 1970er zur erfolgreichsten französischen Einzelhandelskette. Ende der 1960er begann man damit ins europäische Ausland (Belgien, Spanien) zu expandieren. Mitte der 1970er gelang es dem Unternehmen auch auf dem brasilianischen markt erolgreich Fuß zu fassen.
In den folgenden Jahren setzte Carrefour seinen Expanisonskurs fort und entwickelte sich zur größten europäischen Einzelhandelskette.
Carrefour S.A.